Schlösser und Umgebung

Schlösser und Umgebung
Schlösser und Umgebung

Das Allgäu hat nicht nur eine traumhafte Landschaft mit einem gesundem Klima zu bieten. Auch zahlreiche Burgen und Schlösser befinden sich im Allgäu, welche die Besucher auf eine faszinierende Reise ins Mittelalter mitnehmen.

Gleich drei beeindruckende Schlösser befinden sich in bzw. in unmittelbarer Nähe Füssens. Das prunkvolle Hohe Schloss - das Wahrzeichen der Stadt - thront beeindruckend über den engen und romantischen Gassen der historischen Altstadt. Die spätgotische Schlossanlage verzaubert durch prächtige Illusionsmalereien an den Fassaden und durch die kunstvoll dekorierten Innenräume. Vom Hohen Schloss aus kann man einen tollen Ausblick auf das Füssener Land bis zum Forggensee werfen. Die anderen beiden Schlösser sind natürlich die weltbekannten Bauwerke vom Märchenkönig Ludwig II., - die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die in einer idyllischen Bergszenerie liegenden Schlösser werden jährlich von über einer Million Menschen besucht. Besonders das im Stil einer mittelalterlichen Burg errichtete Schloss Neuschwanstein ist ein Bauwerk einzigartiger Schönheit, mit prunkvollen Innenräumen und einer wunderschönen Architektur. Aber auch das gegenüberliegende Schloss Hohenschwangau hat einiges zu bieten, z.B. viele kunstvolle Wandgemälde, auf denen mittelalterliche Sagen und Märchen dargestellt sind.

Auch viele Burgen bzw. Burgruinen findet man im Allgäu. Bei Hopfen am See, einem Ortsteil Füssens, steht die Burgruine Hopfen. Dabei handelt sich um die älteste Steinburg des Allgäus. Der komplette Grundriss der Burganlage ist erhalten und lässt sich besichtigen. Außerdem kann man von hier aus einen tollen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft werfen. Die benachbarten Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg sind auch sehr sehenswert und von Füssen aus schnell erreichbar. Hohenfreyberg zählt zu den schönsten Burgruinen Deutschlands und beide Burgen vermitteln höchst interessante mittelalterliche Eindrücke. Bei der Burgruine Eisenberg steht auch ein Museum, was Hintergrundinformationen und Ausgrabungsgegenstände, die bei der Burg gefunden wurden, präsentiert.

Deutschlands höchstgelegene Burgruine mit 1277 Metern ist die Burg Falkenstein. Sie befindet sich bei Pfronten in einer besonders reizvollen Landschaft. Ein Ausflug dorthin lässt sich mit einem schönen Spaziergang sehr gut verbinden. Die um 1280 errichtete Burg beeindruckte auch König Ludwig II. Er erwarb die Burgruine und wollte sie zu einem prächtigen Schloss umbauen. Aufgrund seines Todes kam es allerdings nie dazu.

Die beeindruckenden Burgen und Schlösser im Allgäu verzaubern durch ihre Schönheit und jahrhundertealte Geschichte. Kulturinteressierte Menschen kommen hier voll auf ihre Kosten.

Wellnesshotel AllgäuSitemapImpressumGoogle
Copyright © 2017, Wellnesshotel Allgäu
Alle Rechte vorbehalten.